Unser Selbstverständnis


Eine Gesellschaft ist nur dann leistungsfähig und sozial, wenn sie, wie es in der Präambel des deutschen Grundgesetzes heißt, in ihrer „Verantwortung vor Gott und den Menschen“ handelt. Wir, als B+T Unternehmensgruppe, wollen mit unserer Leistung sowie im Umgang miteinander diese Gesellschaft täglich aktiv mitgestalten.



Werte und Visionen

Was über Jahrzehnte mit visionären Ideen der Geschäftsführung und dem Fleiß der Mitarbeiter aufgebaut wurde, gilt es im 21. Jahrhundert weiter zu verfolgen. Im Zentrum steht der Mensch mit seinem Können und seinen Stärken als Individuum und auch in der Gemeinschaft, denn das große Ganze funktioniert nur, wenn alle ihren Beitrag leisten und gemeinsam auf ein Ziel hinarbeiten.



Leitbild

Unser Ziel sind zufriedene Kunden. Dieses Ziel erreichen wir nur, wenn wir zufriedene, motivierte Mitarbeiter haben, die sich auf ihre Arbeit konzentrieren können. Dafür wird jeder mit seiner Persönlichkeit gesehen und wahrgenommen, entsprechend seinen Fähigkeiten eingesetzt und kann sich frei entfalten.



Umwelt und Nachhaltigkeit

Die B+T Oberflächentechnik ist Teil der Umweltallianz Hessen. Bei der Produktion nutzen wir jede Möglichkeit, die verfügbaren Ressourcen so optimal wie möglich einzusetzen und wo möglich zurückzuführen – so nutzen wir zum Beispiel entstehende Wärme zum Heizen. Wir entsorgen entstehende Abfälle selbstverständlich gesetzeskonform. Für unsere besonderen Leistungen im Umweltschutz wurden wir vom Land Hessen ausgezeichnet. Darauf ruhen wir uns keineswegs aus, wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2026 Klimaneutralität in der Produktion zu erreichen.



Integrität und Ehrlichkeit

Nur mit Wahrhaftigkeit, Transparenz und gegenseitigem Vertrauen sind erfolgreiches Wirtschaften und soziales Zusammenleben möglich. Um die Zuverlässigkeit und das darauf basierende Vertrauen zu stärken, müssen Wort und Tat übereinstimmen.



Fleiß und Verlässlichkeit

Hierzu gehören Treue, das Einhalten von Zusagen und die Erfüllung von Verträgen, sowie das Interesse daran, sich nach bestem Wissen und Können für gemeinsame Ziele einzubringen.



Der Schutz des Eigentums

Eigentum gehört zur Freiheit und zu den Grundrechten des Menschen. Basierend auf dieser Grundlage gilt es, Eigentum in materieller und geistiger Form im Privaten, sowie Betrieblichen zu schützen.



Barmherzigkeit und Fairness

Erfolgreiches Miteinander erfordert gegenseitiges Verstehen, Tragen und Ertragen; den Willen, Fehler einzugestehen und diese zu vergeben, sowie die Bereitschaft, dem Anderen zuzugestehen, was ihm gebührt.



Aufrichtigkeit und Wahrheitsliebe

Korruption, Betrug, unfaire Löhne, überzogene Gehälter und Abfindungen ebenso wie Gier, Neid, Geiz und üble Nachrede lehnen wir grundsätzlich ab.



Das öffentliche Wohl

Die Gesellschaft lebt aus der Einsatzbereitschaft und der Aktivität jedes Einzelnen. Sie sieht sich verpflichtet, Bedürftigen zu helfen, wo immer es erforderlich ist. So sehen wir uns beauftragt, Aus- und Fortbildungen zu fördern und Bildung auf breitester Ebene voranzubringen.

Wir fühlen uns als Christen verpflichtet, Menschen in Not im In- und Ausland zu helfen.



Zurück